Unser Aids

Kunst

Napoleon Seyfarth performt

Am Tag vor seiner Performance im Wiener Schauspielhaus signiert Napoleon Seyfarth sein Kultbuch Schweine müssen nackt sein in der Buchhandlung Löwenherz. Seyfarth, seit 1988 HIV+, ging mit seiner Infektion offensiv an die Öffentlichkeit. Als Videonaut setzt es sich mit der ars moriendi, der Kunst des Sterbens, in seiner ihm eigenen drastischen Art auseinander: Am Krater blüh’n immer noch Träume heißt seine videotische Inszenierung in Wien.

Dokument: Ankündigungsflyer für Napoleon Seyfarth. Wien 1997 (QWIEN Archiv)

1997-11-30 Napoleon Seyfarth_Flügelsau 2

Downloads