Unser Aids

Aktivismus

Bareback wird zum Thema

Barebacking, ungeschützter Geschlechtsverkehr mit vollem Risiko einer HIV-Infektion, wird auch in der Szene kontroversiell diskutiert. Für die Einen ist eine ohne Beschränkungen gelebte Sexualität ein Schritt in die persönliche Freiheit, Andere verurteilen das Verhalten von Barebackern als Rücksichtslosigkeit gegenüber sich selbst und als Gefahr für ihre Sexualpartner. Mit ihren Beiträgen in BUSSI versuchte die Redaktion die Diskussion zu versachlichen. BUSSI-Autor Andreas Brunner wählt zum Einstieg einen persönlichen Zugang, Marco van Putten interviewt eine Barebacker, der sich wohlweislich auch nur anonym zu einem Gespräch bereit erklärte. Der damalige Leiter der Präventionsabteilung der Aidshilfe Wien Frank M. Amort sah in der aufgeregten Diskussion hingegen eine Diskriminierung HIV-Positiver.

Im 2. Teil der Serie bescheibt der BUSSI-Gastautor Bernd Vielhaber, ein in Berlin lebender Journalist und Redakteur des Fax-Reports der Deutschen Aids Hilfe, den medizinischen Forschungsstand und die daraus resultierenden Gefahren für Barebacker. Ein 3. Teil mit Reflexionen zu den bisherigen Beiträgen beschloss die Serie.

2000-06-01 Bussi BB Cover

Downloads